Eierlikör Crème Brûlée

Nachdem ich euch nun schon meine Vorspeise und meinen Hauptgang von meinem Ostermenü gezeigt habe, verrate ich euch heute, was es bei mir als Dessert gibt. Und was wäre da nicht passender als ein Nachtisch mit Eierlikör? Also habe ich mich für eine richtig leckere Eierlikör Crème Brûlée entschieden.

Wenn ich ein Dessert als mein Lieblings-Dessert bezeichnen müsste, dann würde meine Wahl wohl auf den Klassiker Crème Brûlée fallen. Wenn wir in einem Restaurant essen und es dort dieses Süßspeise gibt, dann haben alle anderen Desserts bei mir meist schon verloren. Ich liebe einfach die Kombination aus süßer kalter Creme mit der knackigen noch leicht warmen Karamellkruste. Zudem kann man diese Nachspeise in allen möglichen Geschmacksrichtungen machen. Bei mir gab es so zum Beispiel schon Varianten mit Baileys, mit weißer Schokolade, mit Toffee und sogar mit Kürbisgeschmack. Für mein Ostermenü habe ich mich an einer neuen Abwandlung ausprobiert und habe euch nun das Rezept für meine Eierlikör Crème Brûlée mitgebracht.

Zutatenliste für 4 Personen

Jetzt Foodblogger werden! Mach mit bei unserem Co-Blogging Foodblog und veröffentliche deine eigenen Rezepte und Kochgeschichten. Erstelle dein persönliches Benutzerkonto!

Ähnliche Beiträge