Faschierte Laibchen mit Erdäpfel- & Gurkensalat

Faschiert Laibchen, in Wien auch FASCHIERTE LABERL genannt, sind einfach ein Klassiker. Ob kalt oder warm – diese knusprigen Dinger kann man immer essen.

Wie man sie zubereitet, hat mir bereits meine Mama im zarten Kindesalter beigebracht. Und sie hat auch immer einen Würfel Käse darin versteckt.

Seit ich die Mr. Bee zum ersten Mal gemacht habe, ist er ein FAN. Vom Käse im LABERL. Ich sollte zur Abwechslung mal eine Chilischote verstecken…

Zutatenliste für 4 Portionen

450 g Faschiertes 1 Stück Ei1 Stück eingeweichte . . .

Jetzt Foodblogger werden! Mach mit bei unserem Co-Blogging Foodblog und veröffentliche deine eigenen Rezepte und Kochgeschichten. Erstelle dein persönliches Benutzerkonto!

Ähnliche Beiträge