Gegrillte Ananasspieße mit Minz-Mascarpone-Dip

Sommerzeit ist Grillzeit! Doch neben Bratwurst, Steak und Co. gibt es noch so viel mehr, was auf den Grill gepackt werden kann. Von Fisch, über Gemüse bis hin zum Grillkäse sind da keine Grenzen gesetzt. Und auch der Nachtisch darf beim sommerlichen Grillfest ruhig mal vom Rost kommen. Nachdem ich euch im letzten Jahr mein Rezept für karamellisierte Bergpfirsiche als warmes Dessert gezeigt habe, gibt es heute gegrillte Ananasspieße mit einem erfrischend-leichten Minz-Mascarpone-Dip.

Obst für den Grill wird immer beliebter und immer mehr Rezepte erobern unsere Herzen. Ich selber habe schon Wasser- und Honigmelonen, Pfirsiche sowie Nektarinen vom Grill gegessen und kann gar nicht genug davon bekommen. Diesmal habe ich mich an warmen Ananas ausprobiert und bringe euch heute ein leckeres und einfaches Rezept für gegrillte Ananasspieße mit einem Minz-Mascarpone-Dip mit. Die Süße der Ananas harmoniert dabei wunderbar mit dem erfrischenden, leicht minzigen Mascarpone-Dip und ist ideal als süßer Abschluss für einen gelungenen Grillabend mit Freunden. Das Rezept dazu bekommt ihr jetzt.

Zutatenliste für 4 Portionen

Jetzt Foodblogger werden! Mach mit bei unserem Co-Blogging Foodblog und veröffentliche deine eigenen Rezepte und Kochgeschichten. Erstelle dein persönliches Benutzerkonto!

Ähnliche Beiträge