Lammrücken mit Petersilienwurzelpüree und pikanter Schokosauce

Nach den deftigen Festtagsmenüs mit Braten, Rotkohl und Klößen, darf es an Silvester auch mal wieder etwas leichter und ausgefallener sein. Ein rosa gebratener Lammrücken war deshalb meine erste Wahl für unser Silvester-Menü.

Doch statt einer schweren Sättigungsbeilage habe ich mich für ein Püree aus Petersilienwurzel entschieden. Es ist schnell gemacht und passt hervorragend zum Lamm. Doch nur Lamm allein und etwas Püree war mir dann doch zu langweilig. Also musste noch eine leckere Sauce her. Da bin ich auf die Idee gekommen mal etwas mit Schokolade auszuprobieren. Also habe ich ein wenig herumexperimentiert und herausgekommen ist eine pikante Sauce mit Schokolade und Olivenöl.

Zutatenliste für 4 Portionen

Jetzt Foodblogger werden! Mach mit bei unserem Co-Blogging Foodblog und veröffentliche deine eigenen Rezepte und Kochgeschichten. Erstelle dein persönliches Benutzerkonto!

Ähnliche Beiträge