Rinderrouladen mit Rotkohl und Kartoffelpüree

Rouladen brauchen Zeit, damit das Fleisch zart und mürbe wird. Perfekt eigentlich, denn so kann man auch noch ein frisches Rotkraut kochen und ein leckeres Kartoffelpüree zubereiten.